Agile Testing (02. bis 03. Juli 2019)

– so lautet der Name unserer neuen Konferenz mit dem Fokus auf agiles Testen. Der wesentliche Unterschied zum klassischen Testen liegt in erster Linie darin, dass ein und derselbe Test wesentlich öfters durchgeführt wird, da die Entwicklungszyklen immer kürzer werden und frühzeitig erste Realisierungserfolge dem Kunden präsentiert werden können. Ferner unterliegt die zu entwickelnde Software immer häufiger tiefgreifenden Änderungen. Somit ist beim agilen Testen ein hoher Automatisierungsgrad erforderlich. Dieser kommt insbesondere bei Unit Tests zum Tragen.

Es ändert sich aber nicht nur die Häufigkeit des Testens, wesentlich tiefgreifender sind die strukturellen Änderungen, das Testing muss sich den agilen Arbeitsweisen anpassen. Wenn nach jedem Sprint getestet werden muss, dann erfordert dies eine enge Zusammenarbeit innerhalb des Entwicklungsteams.

Ansprechpartner

Franziska MaiFranziska Mai
Phone  +49 89 638 54 974
Mail  f.mai(@)hlmc.de

Workshops

Bereits am Vortag (01. Juli 2019) der Konferenz bieten wir sowohl Halbtages- als auch Ganztagesworkshops rund um themenvertiefende Inhalte der Agile Testing an. Momentan läuft noch der Call for Papers, sobald dieser abgeschlossen ist, werden wir die Workshops veröffentlichen.

Model Based Testen und Embedded Testing und Clean Code Days

Parallel zur Agile Testing finden im selben Hotel am 1. Konferenztag (02. Juli 2019) die Model Based Testing und am 2. Konferenztag die Embedded Testing sowie die Clean Code Days statt. Der Besuch der Vorträge dieser 3 parallelen Konferenzen ist in der Registrierungsgebühr der Agile Testing enthalten.

Die begleitende Ausstellung

Während der beiden Konferenztage findet eine begleitende Ausstellung namhafter Unternehmen aus den Produkt- und Dienstleistungsbereich rund um agiles Testen statt. Interessierte Unternehmen können sich gerne mit uns per Mail in Verbindung setzen.

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH